Veröffentlicht in Allgemein

Auf die Kette gegangen: Stabiles Halsband für labiles Nervenkostüm

Ja. Von dem chaotischen Vierbeiner, der mein Leben bereichert, habt ihr ja bereits gelesen. Dieser kleine Kloppihund hat allerdings nicht nur Käse im Kopf, sondern auch eine ganze Menge Kraft. Die ersten Halsbänder wurden in der Pupertät reihenweise zerissen. Nicht gerade praktisch, wenn es an Straßen vorbei geht oder läufige Hündinnen die Gegend unsicher machen. Natürlich hätten wir die Möglichkeit eines Kettenhalsbandes gehabt. Doch mal ehrlich. Das bringt weder Hund noch Halter etwas… deshalb musste ein festes, stabiles aber zeitgleich schickes Halsband her. Mit BeRidge habe ich da den richtigen Treffer gelandet. Anna, die Besitzerin, designt und fertigt alle Halsbänder nach Kundenwunsch selbst. Ob aus Leder, Kunstleder, Fleece oder Paracord, ob Geschirr oder Leine, punziert oder bestickt – hier geht jeder Wunsch in Erfüllung. Noch dazu sind die guten Stücke wirklich mehr als nur reisfest. Wind und Wetter, Wasser und Sonne können die Teile ebenso gut ab wie einen 40 kg Hund, der aus reiner Lust einmal in die Leine springen will. Solltet ihr also ein solches Pony daheim haben, kann ich euch die Produkte von BeRidge NUR empfehlen! Aber auch für kleinere Rassen hat BeRidge das passende Zaumzeug =)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s