Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Auf vier Pfoten unterwegs & Recycling mal anders: die innovativen und ausgefallenen Hundebags von Second Hound (Unique Dog)

Glaubt mir, als ich diese Mail bekommen habe, hab ich meinen Augen nicht getraut. „Du und Pizarro, ihr seid als Produkttester für unsere Gassitasche ausgewählt!“ … Jetzt werdet ihr sagen: naja, wieder ein Produkttest, wie jeder andere. Doch das hier ist anders. Nicht nur, dass ich einmal ein neues Produkt für meine Seelenfellnase testen durfte, sondern die Gassitasche ist wirklich etwas ganz anderes. Aber beginnen wir von vorn…


MiDoggy suchte gemeinsam mit Second Hound einen Prototypentester für eine wirklich spannende Sache. Dabei ging es nämlich um eine Gassitasche, die zwar neu ist, aber dennoch gebraucht. Wie das gehen kann? Ganz einfach. Für die Produktion werden, haltet euch fest,  alte Werbeplanen sowie Reststück eines breiten Gurtbandes genutzt. Recycling der Extraklasse, möchte ich einmal sagen! Ich finde diese Idee total spannend und irre interessant. Denn warum soll man immer mehr produzieren, wenn man alte Dinge ganz einfach und noch dazu absolut individuell umgestalten und wieder nutzbar machen kann? Ich kann euch sagen, ich war schon absolut gespannt darauf und freute mich wahnsinnig, die Tasche bei einem (oder zwei oder drei…) gemeinsamen Spaziergang mit Fellkugel Pizarro auszuprobieren.

Es dauerte wirklich nicht lange, schon trudelte das Paket bei mir ein. Natürlich hab ich das Auspacken meinem Partner mit der nassen Nase überlassen. Das wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten 🙂

SecondHound1.jpg

Mit der tollen Tasche wurde uns sogar noch ein toller Kugelschreiber geliefert, wie ihr sehen könnt. Zarro kann damit nichts anfangen, aber ich garantiere, dass er auf Arbeit mein neuer bester Freund werden wird 🙂

Die Tasche hat wirklich ein klasse Design, das etwas an ein Weinfest erinnert. Da ich Wein in allen Formen wirklich absolut liebe, passt das gute Stück natürlich hervorragend. Die Farben sind kräftig, aber nicht erdrückend und super aufeinander abgestimmt. Noch etwas spannendes wurde uns mitgeliefert. Ein kleines Heft in dem man sieht, wie Unique Dog / Second Hound aus eigenen Sachen kleine Highlights für den Hund gestaltet- denn die Philosophie des Recyclings steckt hinter  jedem Produkt von Second Hound. Das werde ich mir definitiv bald einmal etwas näher anschauen und mich von der einen oder anderen Idee in Versuchung bringen lassen!

Die Tasche wird mit Klett verschlossen, was ich super finde. Manchmal muss es einfach schnell gehen und da ist so ein Klett einfach super, um Ball, Frisbee und Co direkt zur Hand zu haben. Allerdings habe ich bedenken, was bei starkem Regen passiert. Vielleicht sollte zum Schutz doch noch ein etwas größerer Reissverschluss eingebaut werden?! Nur, damit die Taschentücher zum Händeabtrocknen auch nicht feucht werden 🙂

Apropos Ball und Frisbee. Die Tasche ist echt absolut genial groß. Nicht zu massiv, aber Bälle, Werfstock, Frisbee und Co können tatsächlich neben einer Wasserflasche ganz einfach untergebracht werden. Zum Vergleich: Hier sitzt ein richTIGER Tiger in der Tasche. Nun seht ihr einmal, wie groß das gute Stück ist 🙂

Second Hound2.jpg

Zurück zum Thema -der Klettverschluss ist klasse. Schick fände ich auch die Idee von einer Schnalle! Jeder hat alte Handtaschen oder Ähnliches daheim, was er gern wegschmeißen würde, sich aber aufgrund von tollen Erinnerungen, die daran hängen, nicht trennen kann. Solche Taschenschnallen mit Klick oder Nieten wären eine super upcycling Idee für diese Tasche und könnten vielleicht schon in der zweiten Entwicklungsstufe eingesetzt werden.

Land Unter(wasser)? Uns doch egal!

Second Hound4.jpgKaum hatte ich ja also das gute Stück bekommen, hat unsere Gassistadt begonnen, sein Herz auszuschütten – es regnete in Strömen. Das macht uns ja eigentlich nichts aus, denn es gibt für Hundemenschen kein schlechtes Wetter, sondern maximal falsche Kleidung. Für den Hund ist das allerdings tragisch. Er hasst Wasser von oben. Wirklich. Und wenn sich 40 kg Hund an der Hauswand entlangpressen, um keinen Tropfen auf das gute Fell abzubekommen…Könnt ihr euch vorstellen, wie dämlich das aussieht. Aber das ist ein anderes Thema. CYMERA_20160920_181334.jpg

Wind und Wetter. Das ist ja schön und gut. Doch manch einmal muss die Gassitasche einfach abgestellt werden, um wichtige Utensilien heraus zu nehmen oder einfach nur mal den Ballast abzuwerfen. Das ist mit der Tasche von Unique Dog / Second Hound übrigens absolut gar kein Problem. Warum? Der Planenstoff ist absolut Wasserundurchlässig und kann ganz ohne Sorge auf das nasse Gras gestellt werden. Daumen hoch für mich!!!

cymera_20160920_181237

Im Outdoortest ist mir noch eines aufgefallen: um den kleinen Hund mit Leckerlies zu
verwöhnen, muss ich immer die ganze Tasche öffnen. Klasse fände ich es daher, vielleicht ein kleines Extra-täschchen an eine der Seiten anzubringen, in der man kleine Leckereien unterbringen kann. hier reicht ein Klettverschluss ja absolut aus! Auch A-A-Tüten könnten dort prima griffbereit untergebracht werden.

Die Tasche bietet aber bereits jetzt im Prototypen-Status eine kleine Möglichkeit, um Schlüssel und Telefon zu verpacken. Das ist gut. Ich bin nämlich ein absolutes Genie darin, meinen Schlüssel mitten auf dem Feld zu verlieren. Die reissverschlussgesicherte Tasche ist also echt super!

second-hound5Auf die Länge kommt es an!

Und damit meine ich nicht das, was ihr vielleicht denkt, sondern die prima Größenverstellbarkeit der Tasche. Ich trage mein Gepäck lieber recht lang, wohingegen ein anderer vielleicht die kurze Variante unter dem Arm bevorzugt. Das Gurtband hat eine eingebaute Verstellmöglichkeit, um das Produkt auf jeden Nutzer individuell anzupassen. Super!

Generell mag ich den Look mit dem Gurtband sehr. Zum einen wirkt es sportlich, zum anderen weiß ich, wie robust dieses Material ist, wenn es ordentlich verarbeitet ist. Hier laufe ich also nicht Gefahr, Träger abzureißen oder sonstiges! Das Gurtbandmodell muss daher in meinen Augen unbedingt weiterverfolgt werden 🙂

Fazit: Super Produkt mit einer Menge Potential!

Nach eingehenden Tests und Bewertungen kann ich
sagen, dass das Produkt wirklich klasse ist und meine Ideen gar nicht nötig hätte. Natürlich ist Verbesserung immer gern gesehen und ich denke, in kurzer Zeit wird diese Tasche zum absoluten Liebling unter naturbewussten Hundenarren. Zusammengefasst noch einmal die absoluten Highlights:

secondhound2

  • Schickes und abgestimmtes Design
  • Gurtband zum Einstellen der Länge
  • Optimale Größe für lange Spaziergänge
  • Wasserdicht und daher auch für die feuchten Tage gut geeignet
  • Innentasche zum Verstauen der wichtigsten Sachen.
  • Umweltfreundlich durch Recycling
  • Super Kommunikation mit Herstellerunternehmen. Mit Herz und Verstand ist Unique Dog / Second Hound als Anbieter weiter zuempfehlen!

Und übrigens:

Wer wirklich hundebegeistert ist, sollte sich die Seiten von http://midoggy.de/ und http://second-hound.net/ auf keinen Fall entgehen lassen! Schaut vorbei und richtet liebe Grüße aus 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu „Auf vier Pfoten unterwegs & Recycling mal anders: die innovativen und ausgefallenen Hundebags von Second Hound (Unique Dog)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s