Veröffentlicht in Allgemein

Mit Hund und ohne Teppich? Geruchs- und Fleckenentferner der Reihe Catahula

Ja, ich gebe zu, mein Hund darf auf meinen Teppich. Und auf mein Sofa. Und ja, manchmal ist es auch schön, ihn zum Kuscheln mit im Bett zu haben. Es gibt nämlich echt nichts schöneres, als am Wochenende morgens mit einem kühlen Nasenstubbser gewckt zu werden, wenn dann große, braune Augen vor Aufregung glänzen und sich freuen, mit dem Frauchen zusammen in einen neuen und erlebnisreichen Tag zu starten.

Was so ein Hundeleben für Teppich und Polster bedeutet, ist allerdings das zweite Thema. Die Haare sind nämlich die eine Sache, doch Flecken und vor allem der Geruch nach einem ausgiebigen Bad in der Elbe sind nicht immer erfreulich. Catahula, eine Marke aus dem Hause Brandt & Walther, soll mir nun zeigen, dass ich im Handumdrehen die Flecken und den blöden Geruch los bin. Wirklich jetzt?


Catahula Fleckentferner.

Wenn man sich den Fleckenentferner so anschaut, hat man direkt im Blick, um was es geht. Das ansprechende Design mit Hund und Katz‘ lassen keine Fragen offen und zeigen mir, dass das produkt direkt für die Verschmutzungen unserer lieben Vierbeiner gedacht ist. Auch die Farbgestaltung spricht mich sehr an. Die Brauntöne vermitteln Wärme und passen noch dazu perfekt zu meinem Teppich 🙂

DSC_0391.JPG

Der Fleckenentferner verspricht von Haus aus

  • sanfte Fleckentfernung mit frischem Duft
  • auch zur Vorwäschebehandlung geeignet (was besonders bei Hundedecken absolut perfekt wäre)
  • mit praktischem Schwamm
  • 100% vegan

Das Thema mit dem Schwamm finde ich schon mal super. Bei mir fliegen die genutzten Teile nämlich immer gleich weg, da sie nicht robust genug sind, um meine Schrubbaktionen auszuhalten. Dieser hier erscheint mir aber für den Gebrauch absolut gestaltet!

Auf geht’s an den Test. Als erstes wollte ich das Produkt gern an meinem Flurteppich probieren. Hier hält sich der Hundejunge nämlich während meines Außerhausseins auf – Sabberflecken sind da an der Tagesordnung. Gerade die hellen Stellen des Teppiches haben es mir angetan.

picmonkey-image3

Das zweite Objekt des Tests ist mein geliebtes Küchensofa. Hier sitzen wir und quatschen, während es sich der Hund unter dem Tisch bequem macht und gern einmal sein blutiges Fleisch gegen das Sofa knallt. Klingt ekelig, kann aber passieren. Das Thema mit dem Besteck-Essen hab‘ ich nämlich noch nicht ins Training eingebaut.
Hier ist der Verschmutzungsgrad etwas größer, da die Reinigung normalerweise sehr viel aufwändiger ist.

Auch hier zeigt sich das Top-Ergebnis. Die behandelte Fläche ist im Gegensatz zum Test absolut rein und sauber geworden. Auch der Geruch ist wirklich sehr angenehm, aber nicht zu aufdringlich. Er versprüht einen Hauch Reinlichkeit.

Der Geruch des Reinigungsgels ist sanft und kaum spürbar – somit definitiv nicht aufdringlich. Auch die Anwendung ist wirklich easy!

picmonkey-image2

Catahula Geruchsentferner.

Wo Schmutz (ob sichtbar oder unsichtbar), da auch immer Geruch. Gerade aus Polstermöbeln und Teppichen ist dieser arg schwer herauszubekommen. Dafür hat Catahula einen Geruchsentferner entwickelt, der sich gerade den tierischen Düften annehmen soll. Dabei verspricht Catahula

  • zersetzt Gerüche nachhaltig
  • natürliche Wirkungskraft von Wasser & Salzen
  • ohne Duftstoffe
  • gut verträglich für Haut und Pfoten
  • 100% vegan

98_001_01

Das Spray kommt in einer handlichen Sprayflasche und lässt sich super leicht bedienen. Der Zerstäuber ist sehr fein und trägt das Produkt großflächig auf, sodass nur wenige Spritzer bereits genügen.

Nach den ersten Sprühstößen lässt sich bereits eine Geruchsveränderung wahrnehmen, die den ganzen Raum einnimmt. Das Spray enthält eine, für meine Nase, leichte Poolprise voller Sauberkeit. Auch hier ist der Geruch nicht aufgesetzt, sondern integriert sich gut. Das liegt daran, dass das Mittel keine zusätzlichen Duftstoffe enthält, sondern den schlechten Geruch aufnimmt und neutralisiert, statt ihn zu überdecken. Eine Reinigung für Materialien, die sich sonst nicht säubern lassen. Wirklich super! Die Neutralisation erlischt nicht auch einfach so, wie bei ähnlichen produkten bemerkt, sondern hält auch über 2-3 Tage an! Erst am vierten Tag habe ich dem Hauptliegeplatz meiner Fellnase einen neuen, kleinen Sprühstoß verpasst. Hier ist der Vorteil, dass wirklich nur noch ganz wenig Geruchsentferner gebraucht wird! Das Produkt ist also sparsam, lange nutzbar und muss nicht ständig nachgetragen werden. Da das Mittel sofort wirkt, kann nun auch bei spontanem Besuch rein proforma alles aufgefrischt werden – und das, ohne dass das Gegenüber etwas merkt. Denn das Spray trocknet wirklich schnell ein, wo bei anderen Produkten oftmals noch ein nasser Hintern zurück bleibt. 🙂

 

Fazit.

Was bei beiden Produkten ganz wichtig ist, ist dass sie vegan und natürlich sind. Somit laufe ich nicht Gefahr, dass sich mein Hund nach dem Liegen auf den behandelten Flächen zu Tode scharrt. Das ist wirklich toll. Auch in der Umsetzung sind beide Produkte klasse, leicht in der Handhabung und erfüllen ihr versprechen in vollem maße. Für Hunde (und Katzen) -halter ist die Produktreihe von Catahula wirklich sehr zu empfehlen. Der auf den ersten Blick eventuell abspreckende Preis entspricht der Leistung im vollen Maße! Durch die Power der Reiniger aus der Reihe ist der Einsatz auch nur sehr gering und so benötigt man denkbar wenig! Ich bin sehr froh, die Reihe Catahula testen zu dürfen und werde sie ab nun in den Putzablauf aufnehmen =)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s