Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Ganz schön verdreht: Die Lockenwickler von KÜR-Styling im Test

Wer glattes Haar hat, möchte Locken, wer lockiges Haar hat, träumt von der glatten Mähne. bekanntlich will man ja eh immer das, was man nicht hat (oder aber haben kann).

Natürlich kann man mit Lockenstab und Glätteisen auch das glatteste Haar zur Lockenmähne frisieren, doch wirklich gut für das Haar ist das dann nicht. Ich habe das Glück (?!) von Natur aus schöne Locken meins nennen zu dürfen, die ganz einfach beim Lufttrocknen entstehen, sich aber auch easy bändigen lassen. Meine Remy-Echthaarextensions allerdings sind von Haus aus eher glatt. Das sieht natürlich mega blöd aus, wenn es sich obendrauf lockt und die langen Unterhaare dann glatt wie ein Spiegel sind. Auch hier hätte ich die Chance, mit heißem Werkzeug schnell eine Drehung ins Haar zu bekommen, doch laufe ich dann Gefahr, die guten Strähnen mit zu heißem gefecht komplett Schachmatt zu setzen. Eine andere Lösung musste her.

Nach einigen Recherchen stieß ich dann auf die Thermolockenwickler, selbsthaftend, von KÜR Styling. Doch brachten die guten Stücke wirklich etwas?

495973598

Im Test.

Die Lockenwickler habe ich aus Sicherheitsgründen erst einmal an meinen eigenen Haaren getestet. Wichtig war / ist dabei, dass die Haare vorher nicht behandelt sein dürfen. Bereits geglättete Haare kann man nicht mehr sinnvoll mit Wärme behandeln!

Ich ging also mit „normalen“ Haaren in den Start.

DSC_0247.JPG

Die Anwendung.

Die Lockenwickler sollen ins handtuchtrockene oder feuchte Haar Strähnenweise eingedreht werden. Das funktioniert super einfach, die kleinen Kletten halten das Haar gut fest. Theoretisch sind die Lockenwickler auch selbsthaftend, für einen sicheren Sitz habe ich allerdings mit Haarklemmen nachgeholfen. Man weiß ja nie. Danach sollen die Wickler kurz mit dem Fön oder unter der Trockenhaube erhitzt werden. Das Metall in den Lockenwicklern gibt dann die Wärme ans Haar ab und formt es. Soweit, so gut. Allerdings war nirgends eine Information zu finden, wie lange und intensiv denn behitzt werden soll. Ich war etwas aufgeschmissen und habe lieber 3 Mal mehr Hitze dazugegeben. Eine wirkliche Info wäre absolut hilfreich für eine optimale Adsc_0378nwendung.

Angenehm war auch der Tragekomfort. Die Lockenwickler haben wirklich nicht geziept und waren spürbar leicht. Ein absolutes Plus. Auch das Auskühlen ging recht flott, sodass ich nach zwanzig Minuten bereits das getrockete Ergebnis bewundern konnte.

Das Ergebnis.

Heraus kamen bei mir schöne weiche und große Locken, die aufgrund des Nichtnutzens von Stylingprodukten schön geschmeidig und nicht verklebt waren. Die Haaransätze wurden aufgelockert und aufgestellt, ein schönes Volumen ist entstanden. Über Nacht haben sich die Locken dann aber verabschiedet – auch das Volumen war dahin. Für einen schönen Abend also durch die schnelle Anwendung denkbar geeignet! Auch für die Extensions, auf denen nicht so arg herumgelegen wird, kann ich mir die Anwendung wirklich prima vorstellen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier in Ordnung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s