Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Sportlich und frisch schlemmen: Die Skyr-Produktreihe

Als Low-Carbler und Sportler ist eine gesunde und gute Eiweißquelle enorm wichtig. Doch auch Naschen soll und muss erlaubt sein. Mit den Produkten von Arla Skyr lässt sich beides perfekt kombinieren. Gut, dass ich diese Produkte mit Fit For Fun testen durfte. Halten die proteinreichen Joghurts aber wirklich, was sie versprechen?

dsc_0599

Die Lieferung.

Mein Paket kam wunderbar gekühlt in einer großen Styroporbox mit extra Kühladsc_0598kku an. Die Joghurts waren noch immer frisch und gut gekühlt. Das Testen konnte beginnen. Bereits beim Öffnen war ich baff, so eine große Menge hatte ich nicht erwartet. Wie gut, dass eine liebe Freundin von mir gleich mitgetestet hat. Was sie zu den verschiedenen Sorten sagt, könnt ihr weiter unter lesen.
Das Probepaket beinhaltete

  • 2 x Natur 450g
  • 1 x Vanille 450g
  • 1 x Himbeere-Cranberry 450g
  • 1 x Honig 450g
  • 4 x Himbeere-Cranberry 150g
  • 4 x Nordische Kirsche 150g
  • 4 x Aprikose-Sanddornbeere 150g
  • 4 x Heidelbeere-Holunder 150g

Ein leckerer Testspaß konnte also losgehen.

Das Design:

http://www.coupies.de

Die Produkte von Arla Skyr haben ein sehr ansprechendes Design. Die spannend geformten Becher haben kräftige Farben, die beim schnellen Griff in den Kühlschrank das Finden der richtigen Sorte absolut vereinfachen. Die Kombination aus dem Weiß des Joghurts und der typischen Fruchtfarbe ist super gewählt und macht Lust auf sofortiges probieren. Die Großbecher allerdings sind eher einfach gehalten. Die Stoßabschwellung ist leider auch nicht so gut, beim kurzen Fall aus 20 cm Höhe ist der Becher direkt explodiert. Schade. Hier wäre eine etwas kräftigere Verpackung wirklich schön. Das tut ja aber nichts zur Sache des Inhaltes 🙂

 

Die Zutaten:

Die Produktreihe von Skyr zeichnet sich durch sein hohes Eiweißreichtum aus. Auf 100 Gramm hat der Heidelbeer-Skyr zum Beispiel 9 Gramm Eiweiß. Das Naturprodukt, also der Naturskyr weist sogar 11 Gramm Eiweiß auf – etwas mehr als normaler Magerjoghurt.

dsc_0603

Für mich als Low-Carbler sind die gesüßten Skyrprodukte allerdings grenzwertig. Auf 100 Gramm kommen wir hier nämlich auf gut 9,x Gramm Kohlenhydrate, wovon 9 Gramm Zucker sind – nicht gerade pricklend. Für mich fällt es zwar noch in die Okay-Zone, doch dauerhaft greife ich dann lieber auf den Naturjoghurt zurück und versüße mir alles mit Drops.

Für Normalessende ist dies aber eine super Alternative zu normalen viel zu zuckerreichen Joghurts!

Die Konsistenz:

dsc_0604

Die Skyr-Joghurts sind wundervoll cremig und nicht zu flüssig. Das ist sehr praktisch und dadurch lässt sich das Produkt auch vielfältig einsetzen. Der Jogurt rutscht nicht sofort vom Löffel, sondern haftet leicht klebrig an ihm. Für ein Topping mit Müsli ist das super: Der Jogurt ist fest genug, um die Flakes nicht einzusaugen, sie schweben auf ihm. Ein Plus!

Der Geschmack:

Hier muss man natürlich die Sorten ganz und gar getrennt begutachten.

  • Der Heidelbeer-Skyr ist sehr sehr süß, für meinen Geschmack zu süß. Zum Backen oder gemischt mit Naturjoghurt ist das Ganze allerdings ganz prima essbar 🙂
  • Der Honigskyr haut mich absolut vom Hocker und erinnert mich total an einen Urlaub in Griechenland mit leckerem grie. Joghurt. Verfeinert mit ein paar Mandeln ist diese Sorte der absolute Renner!
  • Der NaturSkyr von Arla schmeckt leicht säuerlich, lässt sich aber dadurch sowohl süß als auch herzhaft genießen. Verfeinert mit frischen Kräutern ist er ein super Dip! Sehr zu empfehlen.
  • Der Skyr in der Geschmacksrichtung Himbeer-Cranberry ist auch süß, jedoch nicht so beißend wie der Heidelbeer-Skyr. Hier kommt die Frische richtig gut rüber.
  • Sanddorn-Skyr ist etwas für die Exotenliebhaber unter uns. Der Jogurt schmeckt sehr leicht und weich und eignet sich hervorragend als Grundlage eines Obstsalates!
  • Die nordische Kirsche erinnert mich an die früheren TicTacs. Sie schmeckt sehr frisch und ist nicht zu süß. Gepaart mit ein paar gehackten Mandeln ganz ganz lecker!
  • Am wenigstens überzeugt war ich vom Vanille-Skyr. Für mich passt die Kombination aus Jogurt und Vanille ganz und gar nicht – aber das ist, wie so vieles, eine reine Geschmackssache 🙂

 

Die Weiterverarbeitung:

 

dsc_0611Nicht nur als Leckerei auf Arbeit eignet sich das Produkt Skyr gut, auch zum Backen ist das Ganze hervorragend nutzbar. So habe ich die große Packung Himbeere-Cranberry beispielsweise in einem Low-Carb-Quarkkuchen verarbeitet. Der Kuchen wird durch die Süße des Joghurts ganz besonders lecker, auch die Farbe ist interessant und hebt sich von herkömmlichem Quarkkuchen ab. Durch die Frische der Frucht bekommt der Kuchen einen schönen Geschmackskick. Unbedingt einmal ausprobieren!

 

 

Das sagt die Zweittesterin:

Das Zusammenspiel von Joghurt und Fruchtkern ist absolut gut ausgewogen. Das moderne Design ist einladend und liegt gut in der Hand. Die farblichen Akzente sind durch den aquarell Effekt ebenfalls modern und sind darüberhinaus benutzerfreundlich (Farbe=best. Frucht). Der Eisberg im Hintergrund (scheinbar aus Milch/Joghurt) signalisiert Frische und Natürlichkeit, die man beim Öffnen schmeckt. Schade ist, dass bei den Akzenten kein einheitliches Farbkonzept existiert.

Das Fazit:

Die Skyr-Produktreihe ist für Joghurtliebhaber und Sportler gut geeignet. Zum Frühstück, als Zwischenspeise oder als Dessert kann man mit dieser Reihe zu einem gesunden, proteinreichen Snack zurückgreifen. Der Geschmack ist bekanntlich sehr subjektiv einzuschätzen. Mich konnte die Vanille-Sorte absolut nicht überzeugen – euch vielleicht schon. Probiert es doch einmal aus und verratet mir, wie ihr diese Zusammenstellung findet!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s