Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Ohne Kratzen die Ruhe genießen: der CX7-45ANI kabelloser 2in1 Handstaubsauger im Test

Meine Wohnung und ich – ein fast alltäglicher Kampf um Sauberkeit und Hundehaare. ich sage euch ehrlich, kaum hat man sich nach einer ewigen Putzaktion umgedreht, liegen schon wieder neue Haare herum, obgleich das Lieblingstier überhaupt nicht im Raum oder gar in der Wohnung ist – nervt!dsc_0621 Doch zum Glück habe ich, wie ihr bereits wisst, den Philips 3-1 Wischsauger, der mir die Arbeit erleichtert. Und hey, auf Fliesen, Laminat und Steinböden ist dieser Sauger wirklich der Wahnsinn. Ein kleines Manko hat er allerdings – die Tierhaare bekommt er wirklich nur schwer aus meinem Hochfloorteppich. Klar, dafür ist er nicht primär entworfen – aber sauber soll der Teppich, sowie das Sofa und der Hundeplatz ja dennoch sein.

Passend zu meiner Problemstellung traf ein neuer Produkttest bei mir ein. Diesmal hatte ich die Möglichkeit, den CX7-45ANI kabelloser 2in1 Handstaubsauger von  AEG etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Ob er mich wohl beeindrucken konnte?

 

Das Design:

Der AEG 2in1 Staubsauger besticht auf jeden Fall durch sein futuristisches Design. Der schmale Korpus ist mit einer schicken und modernen Farbe veredelt, die direkt den Eindruck von Sterilität und Sauberkeit vermittelt. Genau das erwarte ich von einem Staubsauger: Er soll modern und frisch wirken und bereits in Form und Farbe den Eindruck von absoluter Sauberkeit vermitteln. In diesem Untersuchungs- und Testbereich hat der AEG-Sauger auf jeden Fall schon einmal tadellos abgeräumt. Die wichtigen Knöpfe zur Leistungseinstellung und Inbetriebnahme des Staubsaugers befinden sich direkt am Griff, sodass man sich für einen Saugstart nicht erst bücken muss. In vielen Fällen wirklich sehr sehr praktisch!

 

Das Handling:

Der Staubsauger von AEG besticht nicht nur durch sein schickes Aussehen, sondern auch im Handling. Trotz seiner starken Saugleistung ist der Staubsauger sehr leicht und lässt sich mit nur einer Hand ganz einfach bedienen. Auch der Extraeinsatz, der Handsauger, ist per Klick kinderleicht zu entfernen. Die sogenannte Parkmöglichkeit des AEG ist sehr überzeugend. Der Staubsauger muss nirgends angelehnt werden, sondern kann ganz einfach im Raum abgestellt werden, ohne umzufallen. Ein definitiver Pluspunkt, denn wenn man doch einmal ein altes Blatt oder ähnliches aufheben muss, wird die Suche nach einer möglichst praktischen Abstellstelle direkt abgenommen.

Der Bürstenkopf lässt sich zudem um 180 ° drehen, somit kommt man in die kleinsten Ecken. Super!

DSC_0615.JPG

Die Lautstärke:

Der AEG ist im Vergleich beispielsweise zum Dyson Animal Pro, der auch für Tierhaare ausgelegt ist, deutlich leiser – und das auch auf Höchstleistung. Die Saugleistung wird davon aber nicht beeinträchtigt. Bei Nachtruhe, in den frühen Morgenstunden oder bei Kindern und änglichen Tieren im Haus, sollte die Saugaktion dennoch verschoben werden. Flüsterleise ist der Sauger leider nicht.

 

Die Leistung:

Ich wollte den Sauger natürlich genau dort testen, wo er auch zum Einsatz kommen sollte: Auf meinem Hochfloorteppich! Hier würde er wirklich beweisen können, was in Ihm steckt. Nach Hersteller wird eine Leistung von 18 V Lithium HD Power Akku an. Das sollte ja theoretisch reichen, um meinen Teppich wieder wie Neu erscheinen zu lassen.

dsc_0624

Tatsächlich! Der Sauger zerrt im wahrsten Sinne des Wortes bereits auf einer leichten Stufe sämtliche Haare trotz Widerhaken aus dem Teppich heraus. Die Reinigung dauert zwar auch etwas, das ist aber bei der Akkulaufzeit kein Problem. Im Dauerlauf auf kleinster Stufe hat mein Probeprodukt 43 Minuten durchgehalten. Das sollte jedem zur Komplettreinigung ausreichen 🙂 Nach gerade einmal 3,5 h war mein Staubsauger wieder voll aufgeladen – angegeben sind laut Hersteller vier Stunden, was aber auch absolut akzeptabel ist!

 

Weitere Besonderheiten:

Ganz besonderes fielen mir bei dem Test des Produktes zwei Sachen ins Auge.
DSC_0625.JPGWer kennt es nicht, dass sich doch einmal Dinge wie Bändern, Wattereste oder Ähnliches im Bürstenkopf des Saugers verfangen. Das ist irre blöde, denn jedesmal muss man sich nun anstrengen, den Bürstenkopf zu reinigen. Oftmals muss man diesen dafür aufschrauben, was extra Zeit und Geduld kostet. Nichts für mich! AEG brachte mit diesem Staubsauger daher ein tolles Gadget an den Tag. Per Pedaldruck Reinigt sich der Bürstenkopf wirklich ganz einfach selbst und schneidet haare oder Ähnliches einfach ab. Eine unglaubliche Tolle Umsetzung, die ein großes Lob verdient und auf jeden Fall absolut nutzbar ist!

dsc_0626Eine zweite Besonderheit des Saugers sind die eingebauten LEDs. Diese haben mich zwar wirklich anfangs sehr verwirrt (denn was soll ich denn mit meinem Staubsauger beleuchten? ich habe Licht in allen Räumen 🙂 ) – und doch habe ich diese interessante Lösung schätzen gelernt. Unter dem Sofa, dem Couchtisch und in dunklen Ecken sieht man nun mit dieser Lösung ganz einfach, wo noch Überreste von Staub (oder anderem ^^) sind. Dies ist ein Gadget, was man zwar nicht unbedingt braucht, aber es ist auch schön, es zu haben, wenn man es hat. In meinen Augen aber doch eher eine Spielerei.

Fazit:

Der CX7-45ANI von AEG ist ein Staubsauger mit Zukunftsmusik. Nicht nur das moderne Aussehen, sondern auch die starke Saugleistung, geringe Ladezeit sowie die besonderen gadgets wie Bürstenreinigung und Parkfunktion machen den Staubsauger zu einem technischen Highlight, das in keinem Wohnraum fehlen sollte. Das 2-in-1-Modell vereinfacht die Reinigung von Böden und Polstermöbeln auf einfache und attraktive Art.

Dieser Sauger ist absolut empfehlenswert und das Preis-Leistungs-Verhältnis definitiv gerechtfertigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s