Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Reinstecken- Drehen- Fertig? Der Nagellackentferner quick & easy sponge von essence.

Ich und mein Nagellack, Leute.. ich sag’s euch. ja, ich habe sogar mittlerweile eine Mischpalette gekauft, um neue und für mich tolle Töne anzumischen. Lacht jetzt ruhig! Aber glaubt mir, das funktioniert echt totaaaal toll. Aber das ist etwas anderes. Mir geht es nämlich eher darum was passiert, wenn der Lack im wahrsten Sinne des Wortes ab ist. Und das auf Arbeit. Ich hasse es, mit halb lackierten Nägeln in Meetings oder Co zu sitzen – doch oft platzt der Lack genau zu dieser Zeit ab und sieht einfach dämlich aus.

Aus diesem Sinne habe ich mir den Nagellackentferner quick & easy sponge zugelegt. Somit könnte ich ganz bequem, schnell und unauffällig am Platz die Nägel vom Lack befreien, denn immerhin sind klare Nägel immer noch schöner als diese halb-lackierten.

Das Design:

 

Nagellackentferner quick & easy sponge nail polish remover
DM.de

Die Flasche ist wirklich hübsch anzusehen und die Farben erinnern an Frische und Frühling – gerade jetzt zur kalten Jahreszeit echt ansprechend. Die Größe des Behälters, ca 75 ml, ist nicht zu groß und nicht zu klein und passt nicht nur klasse in die Handtasche, sondern lässt sich auch gut und einfach im Schubfach verstauen. Der Drehdeckel ist wirklich dicht verschließbar und so treten weder Flüssigkeiten, noch Gerüche aus. Top!

 

Der Geruch:

Der Geruch ist sehr zurückhaltend und nicht so aufdringlich, also praktisch für unterwegs und das Büro. Hier kommt nicht der typische Lackgeruch durch – super!

Die Anwendung.

Ganz so einfach, wie es da steht, ist die Anwendung nicht. Natürlich steckt man auf gut deutsch seinen Finger ins Döschen (keine komischen Gedanken jetzt, Kinners!) und dreht am sich in der Dose befindenden Material herum. Das Material ist wie ein kleiner Schwamm, allerdings auch sehr weich, sodass das Entfernen doch eher etwas langwierig ist. Zudem geh der Schwamm leider sehr schnell kaputt und man hat mehr von dem Gemubbel am Finger als Lack entfernt. Dennoch ist es gerade für unterwegs eine optimale Lösung. Wenn der Schwamm kaputt ist, jedoch noch Entferner vorhanden, dann nutze ich einfach ein Tuch und entferne den Lack wie gehabt. Doppelnutzung also!

Das Fazit:

a-h-u-n_fazitDas Produkt stimmt in Design und Geruch absolut. Die Anwendung ist gewöhnungsbedürftig, funktioniert mit etwas Geduld aber super. Allein das schnelle Kaputtgehen kann ich anmerken. Für das schnelle Entfernen also absolut geeignet und empfehlenswert!

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Reinstecken- Drehen- Fertig? Der Nagellackentferner quick & easy sponge von essence.

  1. Sehr interessanter Beitrag. So ein Produkt habe ich vor langer, langer, langer Zeit mal benutzt. Ging mir aber – wie du schon geschrieben hast – schnell kaputt. Daher bin ich auf herkömmlichen Reiniger zurückgekehrt. Ich finde die Sache mit der Dose aber eigentlich echt klasse, wenn das Pad länger halten würde. Mal sehen, ob ich beim nächsten Einkauf zu diesem Reiniger zurückkehren werde…Liebe Grüße, britti (PS: ich habe nie komische Gedanken beim Lesen…lach).

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s