Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Gesund und lecker -die Bio Cucina Koch- und Backzutaten von Farmer’s Snacks

Zu einem gesunden Geist gehört ein gesunder Körper und gerade für mich als Sportlerin und besonders noch einmal im Hinblick auf die bevorstehende Hochzeit, gehört eine ausgewogene und gesunde Ernährung zur Tagesordnung.

Kerne, Körner und Superfoods sind dabei immer wichtige und leckere sowie vielseitige Energie- und Nährstofflieferanten. Wie die Bio Cucina Koch- und Backzutaten dabei helfen können und was man tolles aus den einfachen Snacks zaubern kann, erfahrt ihr hier im Test!

Über die Farmer’s Snacks

Die Farmer’s Snacks bezeichnet eine Reihe von Saaten, Kernen, Nüssen und Früchten, die unsere Ernährung perfekt ergänzen. Ob zum Frühstück mit leckerem Quark, zwischendrin um das Energielevel wieder auf den Höhepunkt zu bringen oder einfach vor dem TV- der Einsatz ist wirklich vielfältig. Seit 1971 beschäftigt sich da Unternehmen mit der Herstellung hochwertiger und sauber verarbeiteter Produkte.

 

Zum Eingemachten – das Snackpaket.

Zu Testzwecken erhielt ich ein kleines aber feines Snackpaket, das kaum Wünsche offen hielt. Dabei waren

Quinoa geschält, 400g ,  Chia-Samen, 400g und  Speisehirse, 500g

Das Design: 

Die einzelnen Komponenten sind in hochwertigen und wiederverschließbaren Beuteln verpackt. Die Tüten haben dabei eine Art hölzernes Design, was die Natur super zur Geltung bringt und auch noch einmal die Ursprünglichkeit der Produkte untermalt. Die Wiederverschließbarkeit ist im alltäglichen Einsatz super. So können keine Ungeziefer in den Beutel gelangen, alles bleibt luftdicht und rein verschlossen. Das gibt auf jeden Fall einen Pluspunkt.

Alle Produkte aus der Reihe sind zudem als Bio gekennzeichnet, was gerade bei Chia sehr wichtig ist. Leider sehe ich immer wieder viel zu günstige Produkte auf dem Markt, die mehr Mist enthalten, als sie dem Körper helfen. Hier passen Preis und Füllmenge aber meiner Meinung nach perfekt zusammen!

Chias – was geht damit? 

Chiasamen benutze ich schon seit ein paar Jahren – auch wenn der große Hype darum erst 2016 aufgekommen ist. Chia zählt zu den sogenannten Superfoods und weist unglaublich viel Omega-3 auf (vergleichbar etwa 10 mal mehr als Lachs!) und ist zudem auch reich an Eisen, Calcium und Magnesium. Also wirklich prima!

Geschmackliches.

Chia ist an sich absolut geschmacksneutral. Schmecken Sie muffig oder riechen etwas kellerig, wisst ihr bereits, dass es sich um kein gutes Produkt handelt. In diesem Falle ist das Chia von Farmer’s Snacks aber wirklich absolut Geruchs- und geschmacksneutral, die Chias sind rein und keine Steinchen oder ähnliches lässt sich finden. Hochwertig durch und durch. Super!

In der Umsetzung. 

Viele lassen Chia über Nacht quellenen  und nutzen es im Müsli als Zusatz. Ich kann das nicht. Ich komme an die normale Quellkonsistenz einfach  heran und für mich schmeckt das Ganze dann einfach wie Froschlaich – zumindest hat es die Konsistenz. Würg!

Ich habe allerdings eine ganz entspannte und absolut leckere Art gefunden, Chia zu genießen. In Form des Chia-Schoko-Puddings!

philips8

Für zwei Personen braucht ihr etwa

  • 5 EL Chia-Samen
  • 150ml Milch
  • 2-3 EL Kakaopulver, entölt & ungesüßt
  • Stevia  oder wie in menem Falle Xucker nach Belieben

Zunächst lasst ihr die Chias zusammen mit der Milch quellen, am besten über Nacht. Gebt danach die zähe Mischung in den Mixer und fügt Kakao sowie Xucker o.Ä nach Belieben hinzu. Nun sollte alles auf höchster Stufe richtig gut gemixt werden, damit man auch die einzelnen Chia-Samen nicht mehr sieht oder schmeckt. Und fertig! Der Pudding hat genau die altbekannte Konsistenz und schmeckt mir hervorragend!

Quinoa – auch auch hier geht etwas Leckeres!

Quinoa ist absolut nährstoffreich und noch dazu vielfältig in seiner Zubereitung. Hier kann man mit verschiedensten Gewürzen die unterschiedlichsten Geschmacksexplosionen hervorrufen =)

Der Quinoa-Salat.

Ich habe auch hier eine leckere Umsetzungsmöglichkeit. Dafür braucht ihr eine Packung Quinoa, eine Dose getrocknete Tomaten in Öl, ein paar Lauchzwiebeln, eine Packung Feta, etwas Rukkola und rohe Schinkenwürfel, sowie etwas Brühe.

Kocht das Quinoa wie gewohnt bzw so, wie es auf der Anleitung steht. Röstet die Schinkenwürfel etwas an und schneidet die restlichen Zutaten einfach in kleine Stückchen. Alles zusammen mit dem noch warmen Quinoa in eine Schüssel geben, einen kleinen Schub Brühe dazu und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Kräutern abschmecken. Lecker! Durch den noch warmen Quinoa wird der Feta leicht weich und entfaltet einen herrlichen Geschmack. Das Rezept eignet sich absolut toll für bevorstehende Sommer- und Grillabende 🙂

Fazit:

a-h-u-n_fazitDas Paket von Farmer’s Snack hat mich schon sehr überzeugt! Nicht nur das Design, sondern auch der Geschmack und die Verarbeitung sind sehr hochwertig und Preis-Leistung sind einfach top. Ich kann diesen Anbieter in allen von mir getesteten Produkten absolut empfehlen! Hier bekommt ihr hochwertige und wirklich gute Produkte für keine Millionen Euro.

 


*Das Produktpaket wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das hatte keinerlei Einfluss auf meine Bewertung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s