Veröffentlicht in Allgemein, Produkttests

Weich und geschmeidig in den Frühling gestartet. Die Nachtkerzen-Pflege von WELEDA

Viele lieben ja den Winter. Es sei ruhig und idyllisch, man höre die Stille der Natur und könne unter dicken Flocken so richtig entspannen. Ich kann dem nicht zustimmen. Ich hasse Kälte und fühle mich erst bei 35 Grad Celsius in Südtunesien und Co so richtig richtig wohl. So eben auch meine Haut. Gerade in den Wintermonaten spannt mein Gesicht unglaublich, die haut wird trocken und schuppig. Furchtbar! Und wenn man sich nun nicht gerade unbedingt ein Paket Melkfett aufs Gesicht reiben möchte, kann man sich zwischen den vielen, oder weniger als mehr helfenden Gesichtspflegen kaum entscheiden. Ich habe eine Pflege einmal etwas genauer unter die Lupe genommen und will euch verraten, wie mich WELEDA Nachtkerze festigendes Aufbau-Konzentrat überzeugt hat – und zwar nicht im Sinne von Faltenlosigkeit.

Die WELEDA-Nachtkerzen Pflege.

Die Weleda Nachtkerzenpflege ist eigentlich ein kleiner Push-Up-BH für das Gesicht. Über Nacht wird durch diverse Säuren die Zellerneuerung angeregt, die Haut wirkt straffer und voller. Nun – das kann ich euch nicht sagen. Mit meinen 27 Lenzen bin ich recht faltenfrei, so dass ich hier von keinem wirklichen Ergebnis sprechen kann. Aber: tatsächlich fühlt sich die hat am Morgen nach dem Auftragen gespannter und … fester (?!) an – ich gehe davon aus, dass dies genau der versprochene und gebotene Effekt ist.

Design und Geruch.

 

weleda.de

Die Pflege von Weleda besticht durch sein schönes Gewand. Ja, mir gefällt die Verpackungsaufmachung wirklich. Diese Mischung aus Purpur und Violett mit etwas Magenta spricht einfach die reife und mittelreife und frischreife Generation an (dass dies nun wie Käse klingt, ist nicht beabsichtigt) , weckt bei mir den Gedanken an Frische, Jugend und Power und passt so perfekt zum Anwendungsprozess der Pflege. Die Flüssigkeit kommt in einer Dose mit Pipette, sodass eine wirklich exakte sowie hygienische Dosierung möglich ist. Klasse! Das Pflegemittel riecht leicht nach Nachtkerze, keineswegs aufdringlich, aber doch etwas schwer. Ich für meinen Teil empfinde es daher eher als Produkt für die Nachtpflege.

 

Die Verträglichkeit.

Ich habe keine sehr empfindliche haut, doch besonders im Winter reagieren einzelne Partien schon heftiger als sonst., Die Pflege hat bei mir keinerlei Irritation im Gesicht hervorgerufen, nicht einmal die Wangen sind rot geworden. Wirklich gut – das habe ich nicht bei jedem Produkt.

Der „AHA-Effekt“.

Auch wenn ich nichts zum Straffen der Haut brauche, hatte die Pflege bei mir einen doch wirklich ganz super Nebeneffekt. Durch die eingearbeiteten Inka-Nussöle wurde meinen Hautschuppen der Kampf angesagt. Die trockene Haut verschwand schnell, die schuppige T-Zone bildete mit dem Rest der Haut ein ebenes Gesichtsbild. Durch die anderen pflegenden Inhalte fühlte sich mein Gesicht also nicht nur straff, sondern auch wieder glatter an – zumindest, was Schuppen und Co anging. Ein Nebeneffekt, den ich so nicht erwartet hatte.

Das Fazit.

a.h.u_logo_fazit.pngDas festigendes Aufbau-Konzentrat von Weleda hält was es verspricht und sorgt für eine Straffung der Haut. Mit den anderen wichtigen Inhaltsstoffen versorgt die Pflege die Haut zudem mit Feuchtigkeit, was im Winter absolut super ist. Einzig der Geruch der Creme ist für mich etwas zu schwer.

Gerade bei empfindlicher und trockener Haut würde ich die Pflege aber empfehlen! Für etwa 14 Euro erhaltet ihr das Produkt bereits online.

 

 



*Dieses Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies hat meine Bewertung in keinster Weise beeinflusst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s