DSGVO – II

hallo ihr lieben! In den letzten Tagen habe ich mich sehr viel mit der Thematik beschäftigt und schnell gemerkt: alleine schafft man das wohl kaum. Deshalb spielte ich auch mit dem Gedanken, den Blog zu löschen bezw. die Inhalte auf Facebook umzuziehen – was Zeit und Energie kosten würde und auch nicht annährend so schön ist.

Gestern jedoch gab mir Marion vom Kleinstadtschwatz (Sei hiermit lieb gegrüßt und bedankt!!!) einen ganz lieben Hinweis:  Mittels https://dsgvo-muster-datenschutzerklaerung.dg-datenschutz.de/ können Datenschutzerklärungen erstellt werden, die durch Fragen automatisch generiert werden und zumindest einen Großteil vom neuen Gebot abdecken – und das ganz kostenlos! Was haltet ihr davon und würde euch das zum HIERBLEIBEN und weiterbloggen animieren?

 

Advertisements

9 Gedanken zu “DSGVO – II

  1. Heiko schreibt:

    Hallo an alle hier, auch mich beschäftigt das Thema DSVGO, ich habe ein WordPress.com-Blog. Auf einem anderen Blog las ich, dass deren Inhaberin alle Social-Media-Icons, alle Like- und Rebloggen-Icons entfernt. Da ich mein Blog nicht löschen will, denke ich auch darüber nach. Andererseits: Ich habe eine Handvoll Abonnenten – und das sind ja auch personenbezogene Daten. Muss ich die alle rauswerfen :-/?! Oder habt Ihr eine gute Idee? Vielen Dank und liebe Grüße, Heiko

    Gefällt mir

  2. britti schreibt:

    Hallo, ja das Thema beschäftigt mich auch schon eine Weile und ich bin zum Entschluss gekommen, dass ich wohl im Mai meinen Blog löschen werde. Mir ist das ganze zu kompliziert, gerade das Verarbeitungsverzeichnis ist ja schon eine Herausforderung und das ist nur ein kleiner Teil. Irgendwie vergeht einem da schon die Lust am Bloggen. Werde dann aber auf Instagram weitermachen, mit einer abgeschwächten Form eben, aber auch da kann man Produkttest einstellen. Liebe Grüße, britti

    Gefällt mir

  3. Marion schreibt:

    Danke schön für die Erwähnung, das ist lieb von dir. Ich habe die letzten Tage an dem Verarbeitungsverzeichnis gesessen und eine erste Vorlage entworfen. Wer möchte kann mir schreiben zwecks Austausch. Schickt mir einfach eine PN über Fb oder Insta, oder eine email, die Adresse findet ihr im Blog. Liebe Grüße Marion
    https://kleinstadtschwatz.de/

    Gefällt mir

  4. Lobelia schreibt:

    Ja. Ich stehe ja vor demselben Dilemma. Im Mai hat mein Blog fünfjähriges Jubiläum und ich bin auch sehr traurig, ihn ggf. abschalten zu müssen, weil ich keine wirklich rechtssichere Lösung finde. Nun, vielleicht hat noch jemand eine zündende Idee… LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s